English

Demografie und Arbeit

Der demografische Wandel ist nicht aufzuhalten, den Ursachen des Bevölkerungsrückgangs kann nur mit mittel- bis langfristigen Strategien von Kommunen, Landes- und Bundesregierung in Kooperation mit Privatwirtschaft und Zivilgesellschaft begegnet werden.

Die demografische Entwicklung setzt in besonders betroffenen Regionen eine Abwärtsspirale in Gang: Wohnraum steht leer, es mangelt an Fachkräften und passender Infrastruktur, Kaufkraft und Nachfrage sinken. Die Lebensqualität leidet insgesamt und die Attraktivität der jeweiligen Region schwindet. Doch es gibt Mittel und Wege dem entgegenzusteuern.

Herausforderungen:

+ dem Abwanderungsdruck entgegenzuwirken

+ die Chancen der jeweiligen Region zu nutzen, Wachstumspotenziale zu identifizieren und zu verwirklichen

+ Wissen und Kompetenzen gesellschaftlicher Akteure zusammenzuführen

+ auf lokaler und regionaler Ebene Unternehmen, Zivilgesellschaft und Politik zu motivieren und zu mobilisieren

Wir bieten:

+ Entwicklung von "Demografiestrategien" und Aktionsplänen zur Zukunft von Regionen im demografischen Wandel

+ Bestandsanalysen zur Bevölkerungsentwicklung, zu Ursachen und Folgen des demografischen Wandels

+ Umsetzungsplanung und -steuerung auf Landes- und Regionalebene

Auswahl an Referenzprojekten:

+ Entwicklung einer ressortübergreifenden Demografiestrategie für die Brandenburger Staatskanzlei

Ihr Ansprechpartner

Cornelius Schaub
c.schaub@decisioninstitute.eu

DI Consulting GmbH i.L.
Brunnenstraße 192
10119 Berlin

Tel: +49 (0)30 300 131 002
Fax: +49 (0)30 300 131 099